Die AfD muss sich selbst aufgeben, wenn sie nicht vom Verfassungsschutz beobachtet werden will.

Die Welt:

„Begriffe wie Überfremdung, Umvolkung, Umerziehung oder Äußerungen wie Flüchtlinge sind kriminell, Altparteien sind korrupt
dürfen danach nicht mehr gebraucht werden.“

Mit anderen Worten, die AfD soll werden wie die unsäglichen Altparteien!

Wer das verhindern möchte, sollte dringend den „Stuttgarter Aufruf“ unterzeichnen:

Zurück zu unseren Idealen!

Distanzeritis ist sinnlos und zwecklos, weil der Verfassungsschutz ein Instrument der Regierung ist und nun dazu missbraucht wird, die AfD zu zerstören.
Die Stuttgarter Initiatoren haben das von Anfang an erkannt und entsprechend reagiert.

Gegen diese Strategie der Altparteien hilft nur eines:

Solidarität – Einer für alle und alle für Einen!

Hier geht’s zum Aufruf.