Am 26. September fand der diesjährige Ausflug in den Landtag in Stuttgart statt, bei dem alle Beteiligten die AfD-Abgeordnete Frau Dr. Christina Baum besuchten und die Möglichkeit erhielten, ihr bei der Arbeit einmal über die Schulter zu schauen und persönliche Fragen zu stellen.

Nach einer kurzen Einführung durch das Besucherpersonal lauschten die Besucher aus dem Neckar-Odenwaldkreis und dem Main-Tauber Kreis eine hitzige und heiß debattierte Plenardebatte zwischen GRÜNEN, CDU, AfD, Linke und SPD zu den Themen „Exportland Nr. 1 trifft auf Freihandelsfeind -warum ließ der Ministerpräsident die Handelshürden in den USA außen vor?“ und „Entlassung der Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst Theresia Bauer MdL“.

Ein Gespräch mit der Landtagsabgeordneten Dr. Christina Baum ermöglichte es den Teilnehmern, persönliche Fragen zu stellen. Nach einer kurzen Verköstigung im anliegenden Restaurant „Tempus“ erkundete die Besuchergruppe den Fraktionssaal im Landtagsgebäude bei Kaffee und Kuchen, wo der neue Wahlwerbespot der AfD Baden-Württemberg angeschaut wurde und neue Diskurse zu aktuell politischen Themen geführt wurden.

Am Ende des informativen Tages ermöglichte das anliegende Canstatter Volksfest traditionelle Impressionen aus der germanischen Geschichte. Von böhmischen Mädchen und singenden Knaben, schwarzwälder Trachten und dem württembergischen Hochadel tummelten sich die Vertreter der unterschiedlichsten Epochen auf dem Fest.

Gruppenfoto der Teilnehmer des Ausfluges nach Stuttgart